George Steinmann - The World and the Mind
George Steinmann, The World and the Mind, mixed media installation, 1989-2007

Scroll down for English version

Steinmann arbeitet im Spannungsfeld zwischen naturwissenschaftlichen und  ästhetischen Erkenntniskategorien, die für ihn gleichgestellte Formen der Wissensaneignung darstellen. Mit seinen Arbeiten sucht er nach Wegen, wie Kunst zu einer Kultur der Zukunftsfähigkeit beitragen kann. Die künstlerischen Arbeiten entstehen im Rahmen umfassender Recherchen und landschaftlicher Interventionen. Seine Forschungen setzt er in Form von Installationen sowie auch Fotografien, Grafiken und Videos um. Dabei spielt der Aufbau internationaler und interdisziplinäre Netzwerke eine entscheidende Rolle. Der interdisziplinäre Ansatz, Vernetzung und die Realisation von Visionen einer zukunftsfähigen Gesellschaft ziehen sich wie ein roter Faden durch sein Werk.

Steinmann works between natural sciences and aesthetics, two fields that he sees as equally important forms in the creation of knowledge. He seeks to establish ways in which art can contribute to a culture of sustainability. The artistic works follow intensive phases of research and interventions in nature and landscapes. His artistic research leads to installations, photographs, graphics, and videos. The development of international and interdisciplinary networks plays an essential role. This interdisciplinary approach, the construction of networks, and visions of a society, which is obliged to sustainability, are the central points in Steinmann’s oeuvre.